über uns - just4fun

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eventkulturclub
 

Ein Verein für alle – der EventKulturClub
 
Ein Verein für alle – der EventKulturClub

Es hat klein angefangen, Jahrelang als Gäste unseres Donnerstag Stammtisches bei einer Musikveranstaltung Ende der 90 ziger Jahre, in Rembrücken.
Dann 2005 und 2006 als Unterstützer und Helfer um unseren Freund“ Rudi Godulla der auch der Namensgeber dieser Damaligen Veranstaltung ist, zu helfen was anfiel. Ob bei Auf und Abbau- Arbeiten der Deko oder an der Theke.

Die Live Musik- Party lief unter den Namen „Just4 Fun“ im Nebengebäude der Gaststätte „Zur Rose“ in Rembrücken.
Schließlich 2007 in Heusenstamm am Martinsee, als 2008 unser Damaliger Wirt vom Stammtisch die TGS übernahm zogen wir mit „Just4Fun“ nach Hausen zur TGS in den Oberen Saal.

Es kamen immer mehr Gäste, mehr Veranstaltungsideen- so 2009/ 2010 herum kamen dann 2 Vereinsvorsitzende aus Hausen/ Obertshausen/ zu uns, dass waren der Günter Keller von der TGS Hausen und Luis Galves vom Spanischen Elternverein. Sie empfahlen uns einen Verein zu gründen – beim Günter mit dem Hintergedanken das die TGS eine Event Abteilung gründet. Das war aber schnell vom Tisch.

Schließlich die Gründung des Vereines am 31. März 2010, als Ergebnis die Engagements in den Vorjahren.

Mit 9 Mitgliedern aus dem Vorstand starteten wir den Club. Der Geschäftsführende Vorstand besteht aus 1. Vorsitzende 2 stellv. 1. Schriftführer und 1. Kassierer, dazu gesellen sich noch 4 Beisitzer. Ende August 2010 bekamen wir dann unsere Gemeinnützigkeit vom Amtsgericht und dem Finanzamt bestätigt. Das war unser Start.

Im Gründungsjahr 2010 schlossen wir uns gleich als Mitglied im Vereinsring Obertshausen an und waren im September auch bei der neu Aufgelegten Häuser Kerb und auf dem Weihnachtsmarkt an der ev. Waldkirche dabei. Ende 2010 konnten wir 9 Mitglieder zusätzlich begrüßen und waren inkl. des Vorstandes 18 an der Zahl.

Vieles wurde geplant und umgesetzt, ständig die Aktivitäten erweitert:
Da waren die Sommerparty im Biergarten und im Saal bei der TGS 2009 noch unter dem Stammtisch Motto „Just4Fun“ Sommerparty
Ab 2010- 2011 dann endlich unter Vereinsregie.

Ende 2010 kam schon die erste Anfrage von Metronom Musik ob wir nicht ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum Veranstalten wollen. So gab es 2011 eine große Feier im Bürgerhaus, das war für uns schon eine Herausforderung, die auch sehr gut ankam.

Nach mehrmaligen Anfragen des Kulturamtleiters Herrn Jürgen Hofmann kam 2011 die X- MAS-Party im Bürgerhaus noch dazu.
Hier konnten wir unseren tollen Weihnachtlichen Dekorationen mit echten Bäumen der Veranstaltung dem Namen gerecht sein, es schön Weihnachtlich gestalten und Dekorieren und bis 2016 wieder in die Richtige Spur bringen. (Mitglieder Ende 2016- 56)

Dann kam irgendwann Ende 2011 wieder mein Freund Luis Galves ins Spiel auf und fragte mich ob ich nicht Interesse hätte beim Vereinsring mitzuwirken.

Das stimmte ich natürlich erst mal mit meinem Vorstand ab, mit dem Ergebnis bei den nächsten Wahlen mitzumachen sofern ich gewählt würde.

Ab dem Frühjahr 2012 konnte ich im V R O mitwirken und das Vereinsleben in Obertshausen mitgestalten.

Die Mitgliederzahl wuchs stetig und so konnten wir 2012 in Zusammenarbeit mit der Scuderia Offenbach e.V. die Classic Cars & Sounds aus dem Bodenheben, die sich mittlerweile zu einem sehr schönen Kulturellen Event in Obertshausen etabliert hat.

Es kommen sehr viele Oldtimer aus den Regionen, Oberhessen, Kahlgrund, Spessart, Odenwald und dem Vogelsberg, die Teilweise einen Tag vor der Wertungs- Ausfahrt und dem Treffen in Hotels übernachten und am Abend Programm mitteilnehmen.

Wir hatten auch schon viele Verschiedene Künstler auf der EventKulturClub-Bühne:
Second Spring, die schon von Beginn an dabei sind, der Lokalmatador Tom Jet mit seinen überregional bekannten Bands.
Aus der Rhein/ Main- Szene- div. Showbands, Solisten und regionale Newcomer.
Andere, wie der Frankfurter Maler „Patt van Höfen“ stellten ihre Werke auf Vereinsevents aus.

Wir unterstützen auch bei anderen Vereinen, wie bei den Jubiläumsfesten der Tausendfüsslern, Freiwilligen Feuerwehr Obertshausen oder der Teutonia Hausen- und natürlich beim Spanischen Waldfest, aber auch Vereinen aus der Region, dass zeichnet uns aus.

Auch das Catering für Veranstaltungen seitens des Kulturamtes im Bürgerhaus beim „Heimspiel“ 2016 oder bei besonderen Anlässen wie Ehrungen usw. haben wir mit Bravur gemeistert.

Besonders erfreulich ist, dass auch die Mitgliederzahl wächst z. Zt. sind es 60 an der Zahl, denn ohne engagierte Mitglieder könnten die Vereins-Events nicht gestemmt werden: Organisation, Auf- und Abbau, Deko, Catering, Garderobe – das alles läuft nicht von alleine, macht aber immer allen Beteiligten gemeinsam Spaß. Nicht ohne Grund labelt unser Verein seine Aktivitäten mit dem Motto “Just4Fun!“.

Und schließlich wird auch den Vereinsmitgliedern vieles geboten:
Jahres-Start-up-Party, Sommergrillen, Ausflüge, Kultur-Erlebnis-Touren usw.
An Projekten und Ideen hapert es nicht, bei unserer 1. Teilnahme der „Oldtimer Benefiz- Sternfahrten“ für den Verein „Hilfe für Krebs kranke Kinder Frankfurt e.V.“ mit 4 Vereinen aus der Region kamen weit über 13750 EUR im Jahr 2018 zusammen und es ist kein Ende in Sicht, da wir bei jedem Event die Spendendose klingeln lassen.

Seit der Gründung im Jahr 2010 gibt es immer auf dem Oberhausener Weihnachtsmarkt eine Spendenaktion an verschiedenen Vereinen oder auch Menschen die Dringend Hilfe benötigen.

Im letzten Jahr wurde beschlossen die Spendenaktion immer über das Jahr bei allen Events die der EventkulturClub veranstaltet durchzuführen, sei es mit einem Glücksrad mit Sachpreisen und Gutscheinen, oder an Weihnachten über einen Plätzchen Verkauf, die mein Freund Claus Müller nach alten Familienrezept für den Club an Weihnachten backt.
So kamen weit über 12 000 € schon zusammen, die wir spendeten.

Auch für das Kulturelle in der Stadt ist gesorgt, schon länger geplant ist eine „KULTURNacht“ in Obertshausen mit Comedy- und Kleinkunstprogramm auf verschiedenen Bühnen in Vereinsheimen und Vereins-Gaststätten am gleichen Tag und zur gleichen Uhrzeit.

Dazu muss ich aber sagen, dass es da im Moment etwas hakt aber nicht vergessen ist.

Im nächsten Jahr wird der EventKulturClub 10 Jahre jung, da wollen wir das ganze Jahr bei unseren festen Events über feiern, und sind gerade in der Brainstorm – Phase wie und was.

Es wird aber nichts Großes, vielleicht was Besonderes, das wir schon seit Jahren im Kopf haben.

Für Weintrinker gibt es das Weinfest in Obertshausen.
Wir trinken nun mal gerne Bier, also denken wir das ein Bierfest in Obertshausen genauso ein Erfolg wird und sind an der Planung eines Bierfestes dran, was evtl. am Waldfestplatz 2020 stattfinden soll.

Gibt es dazu fragen????

Dann bedanke ich für ihre Aufmerksamkeit.





Der Vorstand von links nach rechts: Kassierer Sabine Fischer, Beisitzer Elke Oberbeck, 1. Vorsitzender Michael Fischer, Schriftführer Jürgen Weber, li. Beisitzer Frank Imgram u. Ralf- Dieter Rogers, stellv. Vorsitzender Frank Zimmermann, Niklas Fischer, stellv. Vorsitzender Rudi Godulla und zu guter Letzt Beisitzer Martin Otters

 
 
Impressum
Datenschutzerklärung
info@eventkulturclub.de
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü